Impressum | Über uns | AGB | Log-In | Datenschutzerklärung

Unser Provider-Partner:
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Der große Facebook Guide - Video-Tutorials

Wir erstellen & optimieren Ihre Internet-Präsenz!

 

1.) Die Anmeldung - Willkommen bei Facebook

Facebook ist das bisher größte Soziale Netzwerk. Weltweit sind hier mehr als 500 Millionen Nutzer registriert und miteinander vernetzt. Die größte Facebook- Fangemeinde findet sich in den Vereinigten Staaten mit mehr als 133 Millionen Usern, danach folgt Großbritannien mit fast 28 Millionen Nutzern. Auch die deutschen Nutzer hat der Trend inzwischen erreicht. Seit September 2010 sind 11 Millionen Menschen bei Facebook registriert. Im Schnitt nutzen genauso viele Männer wie Frauen das Netzwerk, die meisten Nutzer sind zwischen 18 und 34 Jahre alt. Eine Mitgliedschaft ist ab 13 Jahren erlaubt.

Quelle: www.vidorial.com
Abdruck der Inhalte mit freundlicher Genehmigung EU-Initiative klicksafe. Nichtkommerzielle Vervielfältigung und Weiterverbreitung ist erlaubt unter Angabe der Quelle klicksafe und der Website www.klicksafe.de. Es wird darauf hingewiesen, dass alle Angaben trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr erfolgen und eine Haftung der Autorlnnen ausgeschlossen ist.

Eine Registrierung bei Facebook ist kostenlos und soll es nach Auskunft von Facebook auch immer bleiben. Im Rahmen der Registrierung bei Facebook wird der Nutzer dazu aufgefordert, personenbezogene Daten anzugeben, um ein Profil erstellen zu können. Diese sensiblen Daten können im Laufe der Anmeldung erweitert und bei der Erstellung des Profils weiter vertieft werden.

Die Anmeldung bei Facebook erstreckt sich über mehrere Schritte, von denen nicht alle zwingend Teil der Anmeldeprozedur sind. Hierbei kann und sollte man auf das eine oder andere achten. Bei der Registrierung muss der Nutzer folgende Informationen angeben:
• Name
• Vorname
• E- Mail Adresse
• Geschlecht und
• Geburtsdatum

Nach der Angabe der persönlichen Daten muss noch ein Captcha-Code eingegeben werden, um mit der Registrierung fortfahren zu können.

Im ersten Schritt der Anmeldung bietet Facebook „den schnellsten Weg“ an, „um Freunde auf Facebook zu finden“. Hierzu kann der Nutzer die eigene E-Mail-Adresse angeben. So stellt Facebook mögliche Übereinstimmung zwischen den E- Mail-Adressen der Freunde und Facebook- Nutzern fest, die sich auch bei Facebook angemeldet haben. Auch wenn Facebook zusichert, dass das Passwort nicht gespeichert wird, sollte man auf diesen Schritt verzichten.

Im zweiten Schritt kann man optional, neben den bisherigen Angaben, Profilinformationen zufügen, die je nach späterer Einstellung der Nutzer im Profil sichtbar sein werden:
• die (ehemalige) Schule
• Hochschule
• und der Arbeitgeber

Man sollte sich hier kritisch die Frage stellen, welche Relevanz bzw. Notwendigkeit die Angabe des Arbeitgebers hat. So macht man sich für den Chef noch leichter auffindbar.

Zuletzt kann man ein Profilbild hochladen, wobei man diesen Schritt nach Wunsch auch auf später verschieben kann. Nach dem erfolgreichen letzten Schritt der Anmeldung präsentiert sich dem Nutzer das neue Profil bei Facebook. Um die Registrierung endgültig abschließen zu können, muss ein Link bestätigt werden, den Facebook dem Nutzer per E- Mail an die angegebene Adresse sendet. Auf der Startseite wird noch einmal Hilfe bei der Freundessuche offeriert.

Tipp: Bei der Anmeldung genau darauf achten, welche Schritte notwendig sind oder welche als Wahlmöglichkeit angeboten werden. Im Offline-Leben geben wir unser E- Mail- Passwort auch nicht einfach aus der Hand.